Aktuelles2020-02-12T07:56:15+01:00
503, 2021

Was hat denn Freiwillige Feuerwehr mit Landwirtschaft zu tun…

5. März 2021|Kategorien: Uncategorized|Schlagwörter: , , , , |

...ganz schön viel, genau genommen. Dass vorbeugender und tatsächlicher Brandschutz Leben retten kann, dass er unerlässlich für uns alle im täglichen Leben ist und viele Menschen sowie deren Hab und Gut schon vor schweren Schäden bewahrt [...]

503, 2021

„Nachwinter“ wechselt mit „Vorfrühling“…

5. März 2021|Kategorien: Uncategorized|Schlagwörter: , , , , , , , |

...wahrhaft frühlingshaft fing er an der Monat März. Diese Laune der Natur auszunutzen ist für uns Landwirte selbstverständlich und so waren wir auf den Feldern schon ganz schön fleißig. Mit Güllefass und Bodenbearbeitungsgeräten in der Fläche [...]

103, 2021

Im Märzen der Bauer…

1. März 2021|Kategorien: Uncategorized|Schlagwörter: , , , , |

...hätte man früher gesungen. Das Grundprinzip von säen, hegen, pflegen und ernten ist bis heute dasselbe geblieben. Allein der technische Fortschritt, der immer schnelllebiger auch und gerade unseren landwirtschaftlichen Alltag bestimmt, macht es möglich, dass im [...]

1002, 2021

Alles getrennt bei unserem Fendt…

10. Februar 2021|Kategorien: Technik Werkstatt|Schlagwörter: , , |

...in den ruhigen Wintertagen ist immer Zeit für Wartung und technische Instandsetzung unserer Fahrzeuge. Hier sieht man auch, wie vielfältig unsere Arbeit ist. Die Mitarbeiter in unserer eigenen Werkstatt gehen dann auch schon mal bis an`s [...]

TOP AGRAR NEWS

  • Hitzestress bei Mutterkühen
    am 23. April 2021 um 08:13

    Wasser, Schatten und viel Rohfaser. Die Möglichkeiten Hitzestress auf der Weide vorzubeugen, sind begrenzt. Dennoch können Mutterkuhhalter einiges beachten.

  • GAP ab 2023 soll Agroforstsystemen Auftrieb geben
    am 23. April 2021 um 08:01

    Mit der neuen Agrarreform sind Agroforstsysteme ab 2023 in Deutschland besser förderfähig. Für ihre Verbreitung braucht es aber noch mehr Anstrengungen.

  • Danish Crown halbiert Produktion in Boizenburg
    am 23. April 2021 um 07:59

    Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown will seinen Verarbeitungs-Standort in Boizenburg (Schleswig Holstein) deutlich verkleinern und Mitarbeiter entlassen

Alle Beiträge

Hier investieren Europa, die Bundesrepublik Deutschland und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete

Nach oben